100 thoughts on “Drehscheibe Internet: Die Social Media-Polizei | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann – ZDFneo

  1. Naja. Ich finde zwar auch, dass man nicht übertreiben darf wie die Sachen mit Valentinstag etc, aber die Grundkritik teile ich nicht. Ein bisschen Unterhaltung von Seiten der Polizei hat eher einen positiven Effekt.

  2. Die Polizei versucht halt auf diese Weise Werbung für den Beruf zu machen und etwas mehr Bürgernähe auszustrahlen.

  3. Du bist so ein Horst. Du weißt schon das diese Art der Polizeiarbeit für eine positive Sicht der Polizei in der Bevölkerung sorgt.

  4. Die Online Präsenz unserer Polizei ist einfach wundervoll gibt oft schöne Dinge zu lesen was die Polizei mir sympathischer macht.

  5. die polizei betreibt einen instagram account,
    die bundeswehr hat ne serie,
    und wir haben fucking nochmal obdachlose erwachsene und kinder in diesem land.

    da kommt einen das kotzen.

  6. „Die Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke…

    Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.“

    (Joseph Goebbels, 1931 in „Der Angriff“)
    *
    Ignazio Silone 1900 – 1978

    .

    Zitat: ᆱWenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ヒIch bin der Faschismusロ. Nein, er wird sagen: ヒIch bin der Antifaschismusロ.ᄏ

  7. Also ehrlich gesagt find ich es gut dass sich du Polizei auf Twitter ein bisschen selbst auf die Schippe nimmt. Schließ sollen sie ja FREUND und Helfer sein. Und ich finde Menschen die über sich selbst lachen können doch gleich viel Freundlicher. Zudem versteht wenigstens eine Bundesbehörde wie das Internet funktioniert. Jetzt wärs nur noch gut dieses Wissen auch für Strafverfolgungen einzusetzen.

  8. Ja meine fresse, ist halt Öffentlichkeitsarbeit. Gerade in z.b. Berlin bitter nötig und vermutlich billiger und Personal effizienter als Infostände. Abgesehen davon wird durch Unterhaltungscontent halt die Followerzahl gesteigert, was dann in Krisensituationen evtl zu einer effizienteren Kommunikation führt…

  9. 08:05 – Kenne jetzt den Gesetzestext nicht aber die Gesichter der Beiden wurde ja nicht gezeigt. Also rein vom Gefühl her sollte es in Ordnung gehen die Bilder zu posten.

  10. 08:15 – Was heist hier mutmaßlich geistig verwirrt? Wisst ihr wie geil das ist nackt mitm Roller zu fahren? Der Typ ist nicht verwirrt, der hat einfach Stil. ^^

  11. Wer zieht sich dieses Kleinkind FREIWILLIG rein?!!
    Der bekommt noch nicht mal ein paar Sätze fehlerfrei
    zusammen! Ohne eingeblendete Lacher, wüssten die Leute, die sich
    das anschauen, gar nicht, an welcher Stelle sie lachen MÜSSEN!
    …. und dieser Müll ist auch noch zwangsfinanziert!

  12. Also ich fand die Gans-Wortspiele sehr unterhaltsam. Aber das mit dem Kontaktaufruf der Berliner Polizei fand ich sehr cringe.

  13. Öffentlichkeitsarbeit gehört ganz normal dazu. Ich versichere euch: Wenn die Social-media Profile der Polizei eingestampft werden würden, ändert sich trotzdem absolut nichts an Überstunden, Personalmangel etc.. Auch überarbeitete Polizisten haben ein Recht darauf in komischen Situationen über sich selbst zu lachen. Ich finde es schade, dass hier die Dokumentation von harmlosen (wenn auch kuriose Einsätzen) mit eindeutig verwerflichen Posts zusammengeschmissen wird. Das schmälert die Gewichtigkeit der berechtigten Kritik. Aber andernfalls hätte es scheinbar nicht genug Material für einen ganzen Block in der Sendung gegeben? Bin eigentlich Fan von der Show, aber das war meiner Meinung nach im Ganzen betrachtet ein Griff ins Klo.

  14. Die Kritik an den vermeintlich missachteten Persönlichkeitsrechten kann ich nicht nachvollziehen. In beiden Fällen waren die Persönlichkeitsrechte gewahrt. Die abgebildeten Personen waren nicht kenntlich. Der eine ab Oberkörper im Dunkeln, da sah man nur ein paar Socken und eine Jeans aus einem Schließfach schauen. Der andere nur von hinten und mit Helm auf dem Kopf.

    Die Überstunden der Einsatzkräfte in einen Topf mit den Social Media Beamten zu werfen, war jetzt eher ein Zeichen von Unwissenheit des NMR-Teams. Das Weglassen solcher Facebook-Texte verringert keine einzige Minute an Überstunden für die BePo, die diese Massen an Überstunden vor sich her schiebt.

    Einzig die grenzwertigen Kontaktanzeigen sehe ich ebenso kritisch. Das ist doch arg unwürdig.

  15. Das ist Imagearbeit der Polizei? Für welches Image genau? Die Polizei hat den Vorteil kein Dienstleister zu sein und somit in keiner Abhängigkeit zum Konsumenten zu stehen. Man ist auf sie angewiesen im Ernstfall. Wie ernst nehmen sie diesen Fall dann aber?

  16. Polizeiarbeit im Netz: Sie begehen hier auf Facebook Volksverhetzung, geben sofort ihren Klarnahmen an und melden sie sich selbst an der nächsten Polizeiwache! Ansonsten folgen wir ihnen und spammen sie mit Bildern eines wütenden Horst Sehofers zu.

  17. Like, wenn auch du nach der HTML Entity  auf Google gesucht und gemerkt hast, dass das nur eine Ente war. Also eine ENTEty, lol

  18. Tut mir Leid, aber das ist nun eine sehr beschränkte Sichtweise auf das Thema. Wie im Video gesagt wird, hat die Polizei ein Problem mit mangelndem Personal. Daher muss es doch verständlich sein, dass sie sich im Internet freundlich und witzig präsentiert. Wer würde Polizist werden wollen, wenn diese Einrichtung nur dann in Erscheinung tritt, wenn etwas verboten werden muss? Als Freund und Helfer ist es wichtig, sich als Freund auch zu zeigen und das macht die Polizei mit ihrer Arbeit im Internet ganz gut. Wer kann schon abstreiten, dass es für sie schwierig ist, Bewerber zu finden in einer Welt, die Polizisten als "Bullenschweine" bezeichnet?

  19. wäre dafür dass alle über 30 erst einen grundlegenden test bestehen müssen, bevor sie das internet benutzen dürfen

  20. Also das geht wirklich in keinster Weise die Menschen so im Internet bloß zu stellen. Jedoch muss ich das Prinzip an sich verteidigen Polizei-Social-Media Profile zu haben, denn dort können schnell wichtige News an viele Leute geleitet werden, was tatsächlich auch neben den dummen Postings passiert. Ich Folge beispielsweise auch der Polizei Schwaben Nord auf Twitter so wie auch über verkehrsunfälle Zwischenfälle oder auch mal über die Notwendigkeit von Rettungswagen Schreiben und Videos machen. Muss man halt differenziert betrachten.

  21. der Zero-Width Space Character, &#8203, ist quasi ein Leerzeichen ohne sichtbaren Abstand (etwa um ein Wort in eine neue Zeile umzubrechen)

  22. Naja. Wenn man sich das Alter und Zusammensetzung der Zielgruppe für potentielle Anwärter anschaut, macht die Arbeit und die Postings schon Sinn, um sich bekannt zu machen.

  23. Ich denke aber nicht das dort Beamte schreiben die ansonsten wichtigere Tätigkeiten ausüben sollen. Das werden überwiegend irgendwelche Praktikanten sein die man darauf losläßt.

  24. Liebes NEO MAGAZIN ROYALE <3 ihr seid alle so toll, danke das es euch gibt :3 Herz, Faust und Zwinkerzwinker ;9 LIEBE REINE LIEBE

  25. Wenn die Polizei genug Kapazitäten für einen vernünftigen Internetauftritt hätte, müsste sie nicht nur einen einziegen Mann damit beauftragen. Der Fotoshop Fillip hat sich für die Stelle beworben, wurde sofort eingestellt und treibt sein Unwesen im polizeilichen Neuland. Hättest Du, lieber Jan, den Fotoshop Fillip bloß nicht rausgemobbt, hätten wir das Disaster nicht….Liebe Grüße aus Dortmund

  26. Sind nicht Bundesweit Zur vereinfachten Datenerüberprüfung iphons für Polizisten organisiert wurden? (so 1 für jeden dritten o.ä)
    Na sind ja dann schon jetzt ne gute Ideegewesen 😀

  27. Man kann sich auch über alles aufregen… Bis auf die Sache mit dem nackten Mann waren die Posts mMn vollkommen in Ordnung. Spaß-Posts generieren mehr Aufmerksamkeit (durch Teilen oder Weiterleiten des Beitrags) und führen letztendlich dazu, dass mehr Leute der Seite folgen was wiederum dazu führt, dass mehr Leute die ernsten Posts lesen. Da gibt es wichtigere Themen, die man kritisieren sollte ^^

  28. Naja, auch ziemliches schlecht zusammenfantasiertes Gelaber vom Neo Magazin dabei.
    Was hat denn die Hyperaktivität irgendwelcher Marketingabsolventen im Social Media Team der Polizei mit überlastetem Polizeiapparat zu tun?
    Das sind doch niemals dieselben Personen bzw gleich Qualifizierten.
    Wenn die weniger posten wird auch kein einziger Fahrraddieb mehr gefasst.

  29. Ich finde die Wahl von &#8203; , auch bekannt als Unicode Zeichen 200B zum Zeichen des Tages hervorragend.
    Dieses Zeichen ist ungemein Praktisch in allerlei anwendungen.
    Vom trollen des Programierers durch einfügen dieses Zeichens an zufälligen Stellen im Code, zum ändern der Sortierreihenfolge von Ordnern im Explorer, ein wahrlich unterschätztes Zeichen, dieses &#8203

  30. Hat sich das ZDF ne tüte Internet an der Tankstelle gekauft?
    Wäre schön, dann aber bitte auch mal darüber aufklären wie "Macht" im Internet ausgenutzt wird.
    Z.B. wie yt oder Twitch auf Gesetze scheißen und ihre Streamer schützen solange die gemolken werden können.

  31. ziemlich verlogen das ganze format; ist die polizei nicht aktiv wird uber faschisten rumgeheult und mimimi und sowieso. sind sie aktiv ist es auch wieder nicht recht und es wird geheult. ich glaube langsam das wahre problem in deutschland sind diese "(pseudo-links)-versifften" medien und ""meinungen"" die nichts anderes bewirken als alles in political-correctness zu ersaufen. vorwiegend von menschen die nicht gerade zu den leistungstraegern gehoeren. wer solche debatten solange und sinnlos fuehrt muss wohl seinen zenit schon etwas hinter sich haben

  32. wieso gibs sowas nicht auf den primesender wie RTL-Sat1-Pro7 in primzeit zwischen 16-22 Uhr das würd so trendy sein und fast jeder würde es schauen,a gut muss es halt youtube sein… gut das die TVs jetzt Youtube als Fernsehsender gibt, thx Böhmi für das was du uns zeigt, beste unterhaltung besser als Entertainment von Pr7.

  33. Was ein Mimimi hier… ich finde es gut, dass die Polizei sich um einen freundlichen Internetauftritt bemüht und Humor beweist. Immerhin bezahlen wir die Jungs und Mädels und es lindert eventuell meinen Hass, wenn sie mich mal wieder rausziehen und "good cop bad cop" spielen.

  34. Gebratene mon cherie banane? GEBRATENE MON CHERIE BANANE?
    GEBRATENE MON CHERIE BA-NA-NEEEE?
    – schatz ich meld mich heut krank, ich muss kotzen 🤮

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *